Jesus Christus ist das Zentrum unserer Gemeinde.
Hier sind wir zu Hause.
Wir wollen Gott die Ehre geben und mit unseren Gaben Menschen zur Nachfolge Jesu einladen. Leitbild der Kirchengemeinde

In unserer Gemeinde wird auf Wunsch zum 50., 60. und 65. Ehejubiläum ein Gottesdienst gefeiert. Der Gottesdienst findet dann im Normalfall am Tag der kirchlichen Eheschließung statt. Ausnahmen sind nach Absprache möglich.

Wenden Sie sich bitte rechtzeitig an unseren Pfarrer oder das Gemeindebüro um den Termin und Ort des Gottesdienstes für Sie reservieren zu lassen. Wenige Wochen vor der Feier wird der Pfarrer dann mit Ihnen ein Gespräch vereinbaren, an dem alles Wichtige besprochen werden kann. Einen möglichen Gottesdienstablauf finden sie etwas weiter unten.

Bitte bereiten Sie sich auf dieses Gespräch vor, indem Sie Lieder und einen passenden Bibeltext (für die Predigt) aussuchen. Gerne können auch Ihre Freunde und Ihre Familie den Gottesdienst durch Gebet und Liedvorträge mitgestalten. In diesem Fall wäre es gut, wenn Sie vor dem Gespräch abklären könnten, ob dazu in Ihrer Familie und in Ihrem Freundeskreis die Bereitschaft besteht.

Traditionell spielt bei unseren Jubiläumshochzeiten der Posaunenchor. Sollten Sie das nicht wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid.

Da wir in unserer Gemeinde die Küster/Innen nicht für Trauungen und Traujubiläen angestellt haben, bitten wir Sie, diesen Dienst durch eine Spende von 30€ zu entlohnen, wenn Sie das wollen und finanziell können.

Sollten Sie besonderen Blumenschmuck wünschen, ist dieser vom Brautpaar zu besorgen.

Sollte Ihr Traujubiläums-Gottesdienst in der Schlosskapelle stattfinden, ist es wichtig Ihre Gäste darüber zu unterrichten, dass die Zufahrtsstraße zum Haddenhauser Schloss nicht beparkt werden darf, da landwirtschaftliche Fahrzeuge sonst nicht durchkommen und deren Fahrer dann notgedrungen den Gottesdienst stören.

 

Möglicher Ablauf

Einzug des Jubelpaares und musikalisches Vorspiel

Begrüßung

Lied 1

Liturgische Eröffnung

Psalmwort

Gebet zum Eingang

möglicher Chorvortrag 1

Predigt

Lied 2

Einsegnung des Jubelpaares:

"Geliebte in dem Herrn. Gottes Gnade ließ euch 50 Jahre lang im Ehestande zusammenleben. Durch seine Güte beschützt habt ihr Freud und Leid, gute und böse Tage miteinander geteilt. Nun wollt ihr ihm dafür von Herzen Dank sagen und für euer ferneres Leben seinen Segen erbitten. So reicht euch denn die rechte Hand und empfangt mit gläubigem Herzen den göttlichen Segen."

Der Pastor legt die rechte Hand auf die ineinandergelegten Hände und spricht:

"Der barmherzige Gott und Vater, der euch bis hierher geholfen, euch gnädig erhalten und gesegnet hat, verleihe euch auch ferner seinen göttlichen Schutz und Segen. Er lasse eure Herzen in treuer Liebe verbunden sein bis ans Ende. Friede sei mit euch!"

Lied 3

Übergabe der Urkunde

Ankündigung der Kollekte

Gedicht

möglicher Chorvortrag 2

Vater Unser

Segen

musikalisches Nachspiel und Auszug