Jesus Christus ist das Zentrum unserer Gemeinde.
Hier sind wir zu Hause.
Wir wollen Gott die Ehre geben und mit unseren Gaben Menschen zur Nachfolge Jesu einladen. Leitbild der Kirchengemeinde

Liebe Eltern, sollte Ihr Kind gerade zwischen 5 und 12 Jahren alt sein, dann meinen wir Sie!

Vor einem Jahr haben wir aus zwei Gründen den Kindergottesdienst unseres Pfarrbezirkes vorläufig aufgeben müssen.

Der erste: Mitarbeitermangel

Der zweite: Kindermangel (der Kigo wurde nur noch von wenigen besucht)

Nun können wir mit neuem Elan und frischem Wind, mit einem breit aufgestellten Mitarbeiterteam ab September wieder starten.


Problem eins ist gelöst. Problem zwei aber können wir nur teilweise lösen. Wir wollen einen guten und ansprechenden Kindergottesdienst auf die Beine stellen. Glauben kreativ vermitteln. Aber dazu, dass Kinder kommen, brauchen wir Sie!

In der Bibel gibt es eine Geschichte, in der Jesus predigt und seine Jünger versuchen die Kinder, die von ihren Eltern zu Jesus gebracht werden, abzuwimmeln. Sie stören in ihren Augen

Jesus sagt dann den so wichtigen Satz: Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes. (Mk.10,45)

Wir „Jünger“ von heute wollen die Kinder mit offenen Armen empfangen, wir wollen sie auf ihrem Weg zu Jesus begleiten.

Jetzt bitten wir Sie als Eltern: Lasst eure Kinder zu uns kommen! In den Kindergottesdienst, in die Begegnung mit Jesus. Wehret ihnen nicht! Ermutigt sie!

Bringt sie vorbei und holt sie wieder ab oder vertraut sie unserem Fahrdienst (bitte im Gemeindebüro anfragen) an.

An jedem ersten Sonntag im Monat ist der Gottesdienst für Erwachsene parallel. Da kann man sich als ganze Familie aufmachen.

Familiengottesdienste, die wir immer wieder feiern, ergänzen das Programmangebot.

Der erste Kigo nach unserer Zwangspause ist am 17. September. Dürfen wir auch Ihre Kinder begrüßen?