Jesus Christus ist das Zentrum unserer Gemeinde.
Hier sind wir zu Hause.
Wir wollen Gott die Ehre geben und mit unseren Gaben Menschen zur Nachfolge Jesu einladen. Leitbild der Kirchengemeinde

Die Sommerfreizeit unserer Jungschar-Gruppen findet vom 16.-22. Juli 2017 statt.

Ziel ist in diesem Jahr der Jugendhof „Sachsenhain“ in Verden.

Die Kosten betragen pro Teilnehmer 210 €.

Weitere Informationen und Anmeldung in den Gruppenstunden der Jungscharen.

Am 2. April findet der Vorstellungsgottesdienst unserer Konfirmanden statt.

Die Konfirmanden gestalten den Gottesdienst selbst.

Herzliche Einladung:
Sonntag, 2. April 2017
10:00 Uhr
Kreuzkirche in Rothenuffeln

Auch in diesem Jahr laden wie Sie ganz herzlich ein zu unseren Passionsandachten.

Wir feiern diese wieder zusammen mit den Gemeinden Bergkirchen und Oberlübbe.
• 10. April, 19.30 Uhr, Kirche Oberlübbe
• 11. April, 19.30 Uhr, Schlosskapelle Haddenhausen
• 12. April, 19.30 Uhr, Kirche Bergkirchen

Am Gründonnerstag, dem 13. April, laden wir Sie um 19.30 Uhr zur Abendmahlsfeier ins Gemeindehaus Haddenhausen ein.

Am Karfreitag, 14. April, denken wir über das Leiden und Sterben von Jesus Christus nach.

Dazu folgen wir ihm auf verschiedenen Stationen seines Weges zum Kreuz.

Während wir durch den Wald gehen, schweigen wir und hören Texte zur Passion.

Wir treffen uns um 19:00 Uhr an den Bänken am "Waldweg" oberhalb von Rothenuffeln.

Licht geben uns Fackeln, die wir am Beginn des Weges erhalten. Festes Schuhwerk ist notwendig.

Der Kreuzweg dauert ca. 90 Minuten.

Auch in diesem Jahr laden wie Sie ganz herzlich ein zu unseren Passionsandachten.

Wir feiern diese wieder zusammen mit den Gemeinden Bergkirchen und Oberlübbe.
• 10. April, 19.30 Uhr, Kirche Oberlübbe
• 11. April, 19.30 Uhr, Schlosskapelle Haddenhausen
• 12. April, 19.30 Uhr, Kirche Bergkirchen

Am Gründonnerstag, dem 13. April, laden wir Sie um 19.30 Uhr zur Abendmahlsfeier ins Gemeindehaus Haddenhausen ein.

Vom 24.-28. Mai 2017 findet in Berlin und Wittenberg der nächste evangelische Kirchentag statt.

Ggfs. gibt es noch Restplätze für die gemeinsame Fahrt dorthin bei juenger unterwegs aus Minden.

„Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist…

2017 wird ein ganz besonderes Jahr: 500 Jahre ist es her, dass Martin Luther die 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen hat und damit die Reformation auslöste.
Ein anderes Jubiläum, das es zu feiern gibt, ist der 50. Geburtstag unseres CVJM.

Was verbindet die beiden Ereignisse? Luther hat die Bibel für das normale Volk übersetzt, damit jeder sie lesen und verstehen konnte. Er wollte Menschen in direkte Verbindung mit Gott bringen.
Menschen mit ihren verschiedenen Gaben auf unterschiedliche Weise hier vor Ort in Kontakt zu Gott bringen – darum wurde bei uns im Jahr 1967 ein CVJM gegründet. Derselbe Grundgedanke ist auch heute - nach 50 Jahren - unser Antrieb.

Darum geht es in den Gruppen der Kinder- und Jugendarbeit, wo dem Nachwuchs der Gemeinde das Wort Gottes nahe gebracht werden soll, aber auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen dürfen.
Darum geht es in der Posaunenchorarbeit mit den zahlreichen Einsätzen in Gottesdiensten, bei Geburtstagen und anderen Anlässen.
Darum geht es auch in unseren Sportgruppen und bei den vielen anderen Aktivitäten des CVJM.

Wir wollen im Jahr 2017 unter der Losung aus Micha 6, Vers 8 feiern - dankbar für 50 Jahre segensreiche Arbeit in Rothenuffeln und Haddenhausen und in der festen Überzeugung, dass unser CVJM auch in Zukunft gut ist für die Menschen.

Wir möchten schon jetzt auf einige besondere Veranstaltungen aufmerksam machen, die für das CVJM-Jubiläumsjahr 2017 geplant sind. Zu den Veranstaltungen werden wir jeweils zeitnah einladen:

 

Samstag, 25. Februar
„Brassessoires“ zu Gast in der Kreuzkirche Rothenuffeln
Konzert des Bläserquintetts

Montag, 20. März
Jahreshauptversammlung des CVJM-Kreisverbandes

Samstag, 23. September
Wir feiern unser Jubiläum!
Vereinsabend für Groß und Klein, Alt und Jung

Samstag, 7. Oktober
Kreisjungschartag in Rothenuffeln mit „Jünger unterwegs“

Sonntag, 12. November
Festgottesdienst zum Vereinsjubiläum in der Kreuzkirche

Samstag, 18. November
„Boxenstop“....Der „etwas andere“ Mitarbeiterabend

 

…und was der Herr von dir fordert: Nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott“ (Micha 6, Vers 8)

Im Januar findet die internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz statt.

Wir laden Sie daher herzlich zum Eröffnungsgottesdienst am 8. Januar um 10:00 Uhr in die Oberlübber Kirche ein.
Festredner: Dr. Heiner Rust, Pastor der Friedenskirche in Braunschweig

Parallel findet der Kindergottesdienst im Gemeindehaus Oberlübbe statt.

 

Die Termine der Gebetsabende lauten wie folgt:

Montag, 9.1., 19.30 Uhr, Ev. Kirchengemeinde Oberlübbe,
Gemeindehaus Oberlübbe, Korfskamp 4

Dienstag, 10.1., 19.30 Uhr, Freie Christengemeinde Eickhorst,
Eickhorster Dorfstraße 22.

Mittwoch, 11.1., 19.30 Uhr, Ev.-Freikirchliche Gemeinde Eickhorst,
Friedhofstraße 8.

Donnerstag, 12.1., 19.30 Uhr, Ev. Kirchengemeinde Rothenuffeln,
Gemeindehaus Rothenuffeln, Bäckerstr. 40.

Freitag, 13.1., 19.30 Uhr, Ev.-Freikirchliche Gemeinde Eickhorst,
Friedhofstraße 8, mit anschließendem Imbiss zum Abschluss der Allianz-Gebetswoche.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Gemeindefest am 2. Oktober im Gemeindezentrum in Rothenuffeln ein!

Festgottesdienst: 10.00 Uhr

Anschließend Mittagessen, Kaffeetrinken und ein vielfältiges Programm am Nachmittag.

 

Die Sommerfreizeit unserer Jungschar-Gruppen findet vom 16.-22. Juli 2017 statt.

Ziel ist in diesem Jahr der Jugendhof „Sachsenhain“ in Verden.

Bis zum 31. Januar gilt ein ermäßigter Preis von 195 €, danach betragen die Kosten pro Teilnehmer 210 €.

Weitere Informationen und Anmeldung in den Gruppenstunden der Jungscharen.

Am 1. Oktober 2016 werden wir mit einer hoffentlich großen Gruppe aus Minden und Umgebung zum Loud and Proud fahren.

Ein Reisebus wird uns komfortabel nach Daaden bringen - das ist gut, denn kaum jemand weiß, wo das liegt :-).

Das "Loud and Proud" ist dafür umso bekannter: eines der größten deutschen Festivals für christliche Musik von Metal & Rock bis Electro & Pop.
Da ist für jeden etwas dabei!

Nähere Infos und Anmeldung auf dem Flyer oder online bei juenger unterwegs.

Anmeldeschluss ist der 16. September!

Danach können evtl. noch freie Plätze über die Redaktion erfragt werden.

Der Posaunenchor veranstaltet auch in 2017 wieder ein Blechbläser-Konzert.

Eingeladen sind 5 junge Damen, die unter dem Namen „Brassessoires“ vor allem im deutsch-österreichischen Raum bekannt sind. Das Quintett wurde 2011 gegründet und besteht aus einer Trompete (gespielt von Isabella Hauser), einem Flügelhorn (Hedwig-Martha Emmerich), einem Waldhorn (Franziska Lehner), einer Posaune (Katharina Obereder) und einer Tuba (Christina Schauer).

Außerdem treten die Musikerinnen zum Teil als Sängerinnen auf. Ein Auszug aus einem Pressetext macht neugierig auf einen schwungvollen und humoristischen Abend mit Brassessoires und ihrem neuen Abendprogramm „Dunkelblond“.
Das Ensemble zeigt Geschick bei der Stückauswahl und ein konstant hohes Niveau bei der Umsetzung. Jedes Instrument kommt zu Wort, sodass man die seltene Gelegenheit hat, eine Tuba die Melodie zu „I feel pretty“ schnurren zu hören. Auch bei den Gesangseinlagen bleiben sie Thema und Prinzip treu. Die fünf zeigen eine umfangreiche Bandbreite, die von Klassik über Film- und Musicalmelodien sowie Swing bis zu Popsongs reicht.“

Das Konzert findet am Samstag, 25.02.2017 ab 19.00 Uhr in der Kreuzkirche Rothenuffeln statt.

Die Eintrittskarten bekommen Sie an der Abendkasse und im Vorverkauf in Rothenuffeln bei dem Edeka-Markt Kleine und dem Kurhaus Pivittskrug.
Als weitere Vorverkaufsstelle steht die Firma Buddenbohm Brass, Bollweg 6 in Minden bereit.
Telefonische Bestellungen nimmt Ernst Heinrich Habbe unter der Handy-Nummer 0160 4089724 oder unter 05734 2073 entgegen.

Die Konzertpreise betragen für Erwachsene 15,00 EUR. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt.
In dem Eintrittspreis ist - wie in jedem Jahr - ein kleiner Imbiss während der Pause enthalten.

Laufend Abendessen am Samstag, 29.10.2016, um 18 Uhr.

Wir möchten Menschen aus unserer Gemeinde zu einem ungewöhnlichen Abend einladen – dem Running-Dinner.

Was ist ein Running Dinner?
Das ist ein gemeinsames Abendessen in vorher nicht bekannter Runde.

Welche Beteiligten gibt es?
Es gibt Gastgeber, die sich bereit erklären, eine Anzahl Gäste zu sich nach Hause zum Essen einzuladen. Und es gibt Gäste, die sich anmelden und eine Vor- oder Nachspeise (wird vorher festgelegt) mitbringen.

Wie läuft der Abend ab?
Alle treffen sich im Gemeindehaus Rothenuffeln.
Nach einer kurzen Begrüßung werden alle Teilnehmer ihrem Gastgeber zugeordnet und nehmen Platz. Zum gemeinsamen Anfang gibt es einen kurzen Gedankenanstoß, dann geht es an das Vorspeisenbuffet. Danach fahren oder gehen (deshalb Running Dinner) die Tischgemeinschaften mit ihrem Gastgeber nach Hause, um dort eine tolle Hauptspeise einzunehmen (ca. 1½ Stunden).
Wieder im Gemeindehaus angekommen, vertilgen alle gemeinsam das Nachtischbuffet.

Wie kann ich teilnehmen?
Bitte bis zum Anmeldeschluss am 21.10.2016 anmelden:
Entweder im Gemeindebüro oder bei Detlef Balbach.
Mit Hinweis für „Gastgeber“ (Anzahl möglicher Gäste) oder „Gast“ mit Angabe: Vor- oder Nachspeise.
Ihr müsst euch nur anmelden, Hunger und gute Laune mitbringen.

Hier ein Erfahrungsbericht der ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Lohe:
„Nach dem gelassenen Eintreffen der Gäste unterschiedlichen Alters und dem Begrü-ßungsgetränk bildeten sich mehrere fröhliche Tischgemeinschaften, die später wie geplant zu und mit ihren Gastgebern aufbrachen. Gegenseitiges Kennenlernen und das gemeinsame (überall vorzügliche, wie man hörte) Essen sorgten für einen auf- und anregenden Abend. Mehr als nur Smalltalk waren auch einige Gedankenanstöße zum Glauben. Mit dem gemeinsamen Nachtisch im Gemeindehaus klang das Running Dinner langsam aus.“
Fazit: „Ein rundum gelungener Abend, den einige sogar erst in den frühen Morgenstunden beenden mochten...“

Mit sechs Jahren wird Katharina von ihrem Vater ins Kloster gebracht.
Doch die dicken Mauern engen ihren Blick nicht ein; aus dem Mädchen wird eine selbstsichere Frau.
Als Vierundzwanzigjährige flieht sie zusammen mit sieben anderen Nonnen, weil sie mit dem neuen Gottesbild der Reformation in das Leben aufbrechen will.

Sie lernt das Kinderhüten, Schweinezüchten und Bierbrauen, erlebt die erste Liebe und meistert alles mit bewundernswerter Eigenständigkeit.
Schließlich will sie den Reformator Martin Luther selbst heiraten. Zunächst lacht dieser darüber, doch schon bald wird sie sein „Morgenstern“ und er ist „in ihre Zöpfe geflochten“...

Eleonore Dehnerdt erzählt lebensnah die Geschichte einer starken, gläubigen Frau. Zugleich beschreibt sie anschaulich das Alltagsleben in der Reformationszeit.

 

29. Januar 2017
18.30 Uhr Kreuzkirche Rothenuffeln

Eleonore Dehnerdt liest aus ihrer Biographie über Katharina von Bora

Eintritt: 5 €, ermäßigt 2 €

Aus unserer Gemeinde war Kara Ehlert im Sommer 2016 für einige Wochen in Indien, um dort eine Missionsgesellschaft zu unterstützen.

Hier ihre Rundbriefe und der Beitrag im Gemeindebrief 3/2016 als pdf-Dateien:

Rundbrief 01

Weitere Eindrücke

Rundbrief 02

Rundbrief 03

Gemeindebrief